Senfpflanzen




Senfpflanzen

Weißer Senf

Lateinisch:
Sinapis alba


Pharmazeutisch:

Semen Erucae

Ordnung:
Kreuzblütenartig
(Brassicales)

Familie:
Kreuzblütengewächs
(Brassicaceae)

Gattung:
Senf (Sinapis) – 1 jährig,
gelb blühend


Samen:

1 bis 2 mm Durchmesser,
ockergelb bis hellbraun

Herkunft:
Mittelmeergebiet,
verwandte Arten in
Süd./ Osteuropa (China)

Verwendete Pflanzenteile:
Samen

Verarbeitung:
Herstellung von Speisesenf,
Körner als Beigabe zum
Einlegen von Gemüse
(als Gewürz)

Anbaugebiete:
Nord,- Mittel,- Südeuropa

Engl.:
White Mustard

Franz.:
Moutarde blanche

Schwarzer Senf

Lateinisch:
Brassica nigra
(sinapis nigra)

Pharmazeutisch:
Semen sinapis

Ordnung:
Kreuzblütenartig
(Brassicales)

Familie:
Kreuzblütengewächs
(Brassicaceae)

Gattung:
Kohl (Brassica)
1 jährig,
gelbgrün blühend

Samen:
1,2 - 2 mm Durchmesser,
dunkelbraun, grau, schwarz

Herkunft:
Klein Asien


Verwendete Pflanzenteile:
Samen, Keimlinge

Verarbeitung:
In der Medizin, herstellen von
Senföl



Anbaugebiete:
Mittelamerika

Engl.:
Black Mustard

Franz.:
Moutarde noire

Brauner Senf

Lateinisch:
Brassica juncea

Pharmazeutisch:

Ordnung:
Kreuzblütenartig
(Brassicales)

Familie:
Kreuzblütengewächs
(Brassicacaeae)

Gattung:
Kohl (Brassicales)
1 oder mehrjährig,
gelb blühend

Samen:
sehr klein 0,8 - 1,2 mm
Durchmesser, braun

Herkunft:
Asien


Verwendete Pflanzenteile:
Samen, Sprossen

Verarbeitung:
Herstellen von Tafelsenf,
Sprossen (in der
chinesischen Küche
milchsauer eingelegt –
Tsa Tsai = Sezuangemüse)

Anbaugebiete:
Ungarn, Italien, Indien,
Kannada, China

Engl.:
Brown Mustard,
Indian Mustard

Franz.:
Moutarde Brune,
Moutarde de l inde

Layout © 2010 Kiwi-Vision.de